Salsa New York

Der New-York-Style geh├Ârt zu den Cross-Body-Lead-Styles und wird somit auch auf der Linie getanzt. Im Unterschied zum Puertorican-Style wir der NY-Style ausschlie├člich auf die 2 getanzt. Das bedeutet der Richtungswechsel (Break) beim Ausfallschritt nach vorne und nach hinten findet nicht auf die Schl├Ąge 1 & 5 statt sondern auf die Schl├Ąge 2 & 6. Somit wird eher die Rhythmik der Salsa und vor allem die Schl├Ąge der Conga betont und weniger die Melodie.

Der NY-Style zeichnet sich durch eine besondere Eleganz und Leichtigkeit aus. Er vereint die Eleganz des Puertorican-Styles mit der W├╝rze von afrokubanische Bewegungen. Schnelle Drehung, ausgefallene aber gut f├╝hrbare Figuren, spritzige Soloeinlagen (Open-Shines) und eine ausgesprochene Musikalit├Ąt machen den New-York-Style aus.


Mittelstufe

Salsa NY-Style Intermediate